1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rollstuhlbasketball

Bild: Rollstuhlbasketball

Rollstuhlbasketball

In der Sportart Rollstuhlbasketball finden im Rahmen von Jugend trainiert im Freistaat Sachsen keine Qualifizierungswettkämpfe statt. Interessierte Schulen melden ihre Startabsicht für das Bundesfinale bis zum 31. Januar 2021 an das Sächsische Staatsministerium für Kultus, Referat 46, Frau Kühn. Startberechtigt sind Schulmannschaften mit dem Förderschwer- punkt „körperliche und motorische Entwicklung“ einer oder mehrer Schulen. Es dürfen auch Schüler/innen mitspielen, die nicht ständig auf die Benutzung eines Rollstuhls angewiesen sind. Schüler ohne jegliche Behinderung sind nicht startberechtigt.

Wettkampf: Schüler Jahrgang 2003 und jünger


Marginalspalte

Bild: Logo

© Sächsisches Staatsministerium für Kultus